Alles Fake? - Vortrag am 30.06.

Ein Vortrag über Informationskompetenz im digitalen Zeitalter. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 30. Juni, um 19:30 Uhr in der Gemeindebibliothek / Rudolf-Wöhrl-Pavillon statt. Interessant auch für Jugendliche.

Alles Fake? - Vortrag am 30.06.

Das Web ist ein großartiges Informationsmedium. Doch bewusste Falschmeldungen, manipulierte Fotos oder Videos und Fake News lauern überall. Das Muster ist immer gleich: Reißerische Schlagzeilen, falsche Behauptungen und manipulierte Bilder verbreiten Lügen und Propaganda und bedrohen unser Miteinander und die Demokratie. Gerade Heranwachsenden fällt es häufig schwer, sich im Informationsdschungel zurechtzufinden. Das wichtigste Mittel dagegen: Informationskompetenz. Wir helfen Ihnen dabei, die Manipulationen im Web zu entlarven.

Vortrag von Fabian Sauer. Als Kommunikationswissenschaftler befasst er sich mit Phänomenen wie Fake News, Verschwörungserzählungen, Filterblasen und Echokammern in sozialen Medien. Dabei geht er der Frage nach, welche Gefahren von diesen ausgehen und wie sie unsere Einstellungen und unser Verhalten prägen. Erkenntnisse daraus setzt er in Methoden und Inhalte um, mit denen Jugendlichen und Erwachsenen Informationskompetenz vermittelt werden kann. Denn er ist der Überzeugung: Nur medienkompetent und gut informiert können wir als mündige Bürger:innen unserer Rolle in einer demokratischen Gesellschaft gerecht werden.

Wir bitten um Anmeldung in der Bibliothek!

Ermöglicht wird die Veranstaltung durch das Förderprogramm „Wissenswandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archive innerhalb von Neustart Kultur“ - Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Logo